Unbedingt beachten: Der Overflow ist ein Floh  

                                  der tiefer sticht und ausbrennt !
Dies  ist eine  lange  Seite. 
Sprungmarker bietet der 
Web-Baukasten nicht, deshalb bitte manuell scrollen.

Songtexte: 

1.   Am Fenster (Alltägliches)

2.   Bye Bye Gary Moore (Nachruf für Gary, † Feb. 2011)

3.   Das blonde Gift (Zwischenmenschliches)

4.   Das graue Schaf der Familie (Zwischenmenschliches)

5.   Der Atem ist mein Engelsbegleiter  (Entwicklung)

6.   Die Menschen sind schon wunderlich  (Zwischenmenschliches)

7.   Die Wüste ist so tierisch heiß  (Alltägliches)

8.   Empire Love  (alte Liebe rostet nicht) (Liebeslied)

9.   Gong den Zappa  (Entwicklung)

10. Kein Bock auf Warten (Alltägliches)

11. Spiel kein Höllenroulette (Anti-Krieg)

12. Welt ohne Waffen (Anti-Krieg)

13. Wir haben ein Kommunikationsproblem (Zwischenmenschliches)

1.  AM FENSTER
Musik: Georg und RockO, Text: RockO
Strophe 1
ich stehe am Fenster und schaue heraus
da    unten   der  Bus  fährt  irgendwo  hin
die  Leute im  Bus  seh'n  gelangweilt aus (neue Fassung: ... haben Masken auf)

wo  fahr'n sie  nur hin?   Wo liegt der Sinn?
ich  stehe am Fensterchen  und seh' die Gespensterchen
ich stehe am Fenster und seh' die Gespenster  jeden Tag
Strophe 2
heut'     ist    ein    wunderschöner    Tag
die Sonne scheint hell und alles ist grün
ja   das   ist  ein  Tag so wie ich ihn mag
heut' mach ich mal gar nichts und komm' spät nach Haus
ich  stehe am Fensterchen  und seh' die Gespensterchen
ich stehe am Fenster und seh' die Gespenster  jeden Tag

Strophe 3
ich   stehe  am   Fenster   und  schaue  heraus
da    unten    sind    Udo     Kalle    und    Klaus
grad mal halb elf und das erste Bier schon auf
ist   ganz   normal    so   kommt  man gut drauf
ich  stehe am Fensterchen  und seh' die Gespensterchen
ich stehe am Fenster und seh' die Gespenster  jeden Tag

2.  BYE BYE GARY MOORE
Musik: Georg und RockO, Text: RockO
Strophe 1

hey hey hey  dass darf doch alles gar nicht sein
das   was    hier    steht     ist     niemals     wahr
Hotel   in   Spanien mit  58
der Gary tot, für immer fort

Du  bist  ein Held für uns und Deine Lieder
wir   hör'n     sie   gerne  und immer wieder
Asche   zu   Asche   und   Staub  zu  Staub

Strophe 2
Du  bist  ein  Meister  auf der  Gitarre
hast uns begeistert viele tausend Mal

deine schnellen Finger und coolen Sounds
wir     danken      Dir       für      jeden     Riff
Du  bist  ein Held für uns und Deine Lieder
wir   hö'rn     sie   gerne  und immer wieder
Asche   zu   Asche   und   Staub  zu  Staub

Strophe 3
Du      bist      ein       Kämpfer      für       den    Frieden
hast den Schrecken des Krieges beim Namen genannt
warst    nie     feige   laut   raus   zu   sagen
was gut und richtig  und falsch für Dich war
Du  bist  ein Held für uns und Deine Lieder
wir   hö'rn     sie   gerne  und immer wieder
Asche   zu   Asche   und   Staub  zu  Staub

3. DAS BLONDE GIFT
Musik: Drachentheater, Text: RockO
Strophe 1
er   hätte   niemals  gedacht,    was  der  Sex  aus  ihm  macht
Er wollt doch nie soweit geh'n,  kann die  Welt  nicht  versteh'n
es  wird  steil  geflogen  und  dann  viel gelogen
wenn das  blonde Gift sich in Beziehung mischt
es  wird  steil  geflogen  und  dann  viel gelogen
wenn  das blonde Gift sich in Beziehung mischt

Strophe 2
Mehrfach  Schluß gemacht  hat  keine  Ende  gebracht
All die  Heimlichkeit kostet  Nerven und Zeit
Er hat der Stimme der geglaubt die ihm all das erlaubt
die rosa  Brille  färbt   ein   gaukelt   frei  zu sein
es  wird  steil  geflogen  und  dann  viel gelogen
wenn das  blonde Gift sich in Beziehung mischt
es  wird  steil  geflogen  und  dann  viel gelogen
wenn  das blonde Gift sich in  Beziehung mischt

Abspann
Einsamkeit     Zweisamkeit       Dreisamkeit
Einsamkeit     Zweisamkeit        allein 
Einsamkeit     Zweisamkeit       Dreisamkeit
Dreisamkeit    allein      ganz allein    ganz allein

4.  DAS GRAUE SCHAF DER FAMILIE
Musik: Drachentheater, Text: RockO
Strophe 1
<Vater>
in der Kindergartenzeit hab' ich dich jeden Tag hingebracht
und  Dir  auch   immer  jedes  Mal  die  Schuhe  zugemacht
mit       den       Vätern       Plätzchen       brav       gebacken
Früherziehung,          Englischkreis      alles       mitgemacht
<Kind>
ich will  niemals werden wie Du
will   nicht  deine   Wege  geh'n

ich     lebe     mein    Leben    auf    meine    Art
dann bin ich eben, wieder Mal das graue Schaf
Strophe 2
<Vater>
und       dann     kam      die      Grundschulzeit
hat  mich fertig gemacht  der Elternsprechtach
mit Engelszungen große Reden geschwungen
Hausaufgaben  kontrolliert  und  nie  kapituliert
endlich geschafft die Zulassung zum Gymnasium
war ein schwerer Kampf Mensch Du bist doch gar nicht so dumm
neun  Jahre   später  dann  mit  Ach und mit Krach
ohne   Hängenbleiben  wirklich  das  Abi  geschafft
<Kind>
ich will  niemals werden wie Du
will   nicht   deine  Wege  geh'n

ich     lebe     mein    Leben    auf    meine    Art
dann bin ich eben, wieder Mal das graue Schaf
Strophe 3
<Vater>
und   dann   kam  die   Unizeit  eingeschränkte   Fächerwahl
dann   irgendwas genommen möglichst kurze Qual der Wahl
und    jetzt   das   zweite   Mal   das   Studium   abgebrochen
kommst immer nur wegen Kohle bei den Eltern angekrochen
jobben   in   der   Tanke     vornehmlich     bei     Nacht
die neue Freundin hat auch keine Besserung gebracht
versuch'    für    Dich    an    allen   Strippen  zu   zieh'n
alles     was     ich   helfe   bringt    nur   neues   Flieh'n
<Kind>
ich will  niemals werden wie Du
will   nicht  deine   Wege  geh'n

ich     lebe     mein    Leben    auf    meine    Art
dann bin ich eben, wieder Mal das graue Schaf

5.  DER ATEM IST MEIN ENGELSBEGLEITER
Musik und Text: RockO
Strophe 1

ich gehe die Strasse entlang und du gehst an meiner Seite
stehe an der Haltestelle und du harrst geduldig mit mir aus
wenn ich im Auto fahr sitzt du mit mir hinterm Steuer
und  wenn  ich  schlafe   ruhst   Du  mit  mir  im  Bett
Du bist  mein Engelsbegleiter stets in meiner Mitte
der Atem kommt und geht  Odem strömt und fließt
Strophe 2
so gehen die Jahre ins Land Frühjahr Sommer Herbst und Winter
der  Weg  führt  über Berg und Tal  durch  manch  reißenden  Fluß
egal ob viel normale Zeit,  Gipfelerlebnis oder stürmische See
Du    bist    hier     bei     mir    und     immer     für     mich    da
Du bist  mein Engelsbegleiter stets in meiner Mitte
der Atem kommt und geht  Odem strömt und fließt

Strophe 3
es kommt wie es kommen muß nach vielen tausend Tagen
auch    diese   Geschichte    geht   wie   alles   mal    vorbei
ich stehe am Himmelstor und wrte dass man mich reinläßt
und   auch   jetzt   bist   Du   wie    immer    für    mich    da
Du bist mein  Engelsbegleiter stets in meiner Mitte
der Atem kommt und geht  Odem strömt und fließt

6.  DIE MENSCHEN SIND SCHON WUNDERLICH
Musik: Georg und RockO, Text: RockO
Strophe 1

die Menschen sind schon wunderlich natürlich ich nicht und du auch nicht
die Menschen sind schon komisch nein ich nicht und du auch nicht
die Menschen sind traurig depri hier und depri da
und auch beschaulich Unfall glotzen hier und da

wunderlich wunderlich jetzt seit mal nicht so wunderlich
wundert Euch doch besser mal nicht
Haaaaaaah
und wenn ihr Eure Kinder schlecht behandelt verrohen sie auch tatsächlich

Strophe 2
die Menschen sind schon smartphone-ig sie weipen hier und weipen da
schau'n in die kleinen Dinger rein und finden's wunderbar
und dann auch noch der Knopf im Ohr mit allerhand Sprech und Musik
doch was um sie herum passiert bekommen sie leider nicht mehr mit
wunderlich wunderlich jetzt seit mal nicht so wunderlich
wundert Euch doch besser mal nicht
Haaaaaaah
und wenn ihr die Demokratie abwählt verschwindet sie auch tatsächlich

Strophe 3
die Menmschen die sind mächtig sie herrschen hier sie herrschen da
über die klein und schmächtig die kuschen hier und kuschen da
und viele viele oftmals kriechen sie günsteln hier und schleimen da
die große Mehrheit bevorzugt Siechen Konflikt umschiffen ist doch klar
wunderlich wunderlich jetzt seit mal nicht so wunderlich
wundert Euch doch besser mal nicht
Haaaaaaah
und wenn ihr Eure Kinder schlecht behandelt verrohen sie auch tatsächlich

7.  DIE WÜSTE IST SO TIERISCH HEIß
Musik: Georg und RockO, Text: RockO
Strophe 1
die Wüste ist so richtig heiß  und auch so tierisch groß
einer steht da mitten drin  und fragt sich was soll ich hier bloß
ich wär' jetzt gerne im Hotel  ein kühles Bierchen an der Bar
doch ich steh' hier in dieser Wüste  blöder Ausflug  doofer Urlaub

Strophe 2
ein Mann steht in der Prärie   die Bäume fällen   schnell wie nie
doch sein Pferd das will nach Haus es bäumt sich auf und nimmt reißaus
jetzt lass' mich bitte nicht allein  der Weg nach Haus ist noch so weit
ich möchte gerne auf Dir reiten hoppdihi und hoppdiho
Strophe 3

der alte Mann er steht am Meer  das Meer ist tief das Meer ist schwarz
sein Gesicht ist stark gegerbt und er ist schon ganz nass
er wünschte sich Du wärst bei Ihm alles könnt' so einfach sein
doch Du bist tot und er am Meer  und weiter ganz allein

8.  EMPIRE LOVE
Musik und Text: K. und RockO
Strope 1
du bist mein Herbstwind  und ich dein Sonnenuntergang
wir treiben aufwärts den Horizont entlang
ich bin die Sonne und Du der Sommerstand
wir fliegen weit weg durch's Regenbogenland
gemeinsam sind wir weniger einsam
ja verbunden sind wir stark
wir halten zusammen durch Dick und durch Dünn
das ist Empire Love

Strophe 2
du bist mein Käztchen und ich dein Katermann
wir sind zusammen schon viele Jahre lang
wir waren schon immer ein richtig tolles Team
und konnten gemeinsam dem Alltag gut entflieh'n
gemeinsam sind wir weniger einsam
ja verbunden sind wir stark
wir halten zusammen durch Dick und durch Dünn
das ist Empire Love

Strophe 3
du bist mein Schätzchen und ich will immer bei dir sein
wir sind zusammen die ganze lange Zeit
gemütlich auf dem Sofa  Arm in Arm
gemeinsamer Herzschlag  kuschelig und warm
gemeinsam sind wir weniger einsam
ja verbunden sind wir stark
wir halten zusammen durch Dick und durch Dünn
das ist Empire Love

9.  GONG DEN ZAPPA
Musik: Ludger/Drachentheater, Text: RockO
Strophe 1
klinke mich ein und schalte mich aus
tauch tief ein und komm' nicht raus
mache hier ein schönes Spiel
alles bunt und Punkte viel
der Erfolg stellt sich schnell ein
bin ein Superheld diese Welt ist mein

Strophe 2
........noch in Arbeit aktuell behelfsmäßig wie Strophe 1 .....

10.  KEIN BOCK AUF WARTEN
Musik: Ludger/Drachentheater, Text: RockO
Strophe 1
ich sitze hier bei mir im Garten und warte auf Dich mein Freund
glotze immer auf die Uhr doch wer nicht kommt bist Du
hab' das zweite Bier schon auf komm' so langsam düster drauf
doch wer nicht kommt bist Du mein Freund das kann doch gar nicht sein
habe keine Luste zu warten das geht mir tierisch auf den Zeiger
habe keine Lust zu warten das geht mir
tierisch auf die Nüsse
Strophe 2
stehe hier auf der Autobahn möcht' jetzt gerne nach Hause fahr'n
doch es ist Stau um mich herum wie dumm
hätt' ich mir die Karre besser nicht geholt stattdessen die Schuhe neu besohlt
doch es ist Stau um mich herum wie dumm
habe keine Luste zu warten das geht mir tierisch auf den Zeiger
habe keine Lust zu warten das geht mir
tierisch auf die Nüsse
Strophe 3
stehe hier in der Innenstadt 'ne dreiviertel Stunde die Füße platt

doch wer nicht kommt bist Du  Du süße Kuh
wir haben gesagt halb Vier jetzt ist es viertel nach Vier
doch wer nicht kommt bist Du  Du süße Kuh
habe keine Luste zu warten das geht mir tierisch auf den Zeiger
habe keine Lust zu warten das geht mir
tierisch auf die Nüsse

11.  SPIEL KEIN HÖLLENROULETTE
Musik: Ludger/Drachentheater, Text: RockO
Strophe 1

im   Alptraum   gefangen   bitten  Hilfe   vom  Mond
kämpfen für das Gute auch wenn's wenig nur lohnt
wenn  die  Sonne  erst  aufgeht wer als Erster wohl draufgeht
taumeln durch die Nacht zum Kampf bereit
die  Klamotten  miefig  viel  Angst im Geleit
wenn  die  Sonne  erst  aufgeht wer als Erster wohl draufgeht
verschenkt nicht Eure Seelen  spielt kein Höllenroulette
verschenkt nicht Eure Seelen  spielt kein Höllenroulette
Strophe 2
plötzlich  laut   und  schrill voller Dröhnen und bebt
Waffen   zucken   im  Takt   Feuer   frei   Feind lebt
wenn  die  Höllenkugel  steht  alles  Leben zergeht
dann  ein  dumpfer Schlag und das bare Entsetzen
der Leichensack sammelt tote Menschen in Fetzen
wenn  die  Höllenkugel  steht  alles  Leben zergeht
verschenkt nicht Eure Seelen   spielt kein Höllenroulette
verschenkt nicht Eure Seelen   spielt kein Höllenroulette
Strophe 3
schwarzer       Zylinder         weiße      Handschuh
sie kann es nicht glauben es geht zur ewigen Ruh
kalt  und   blass  der  Tod    Landesflagge  viel  rot
wir  dürfen  niemals  vergessen was alles geschah
Krieg   bedeutet  Leid   und  kein  Leben  mehr  da
kalt  und   blass  der  Tod    Landesflagge  viel  rot
verschenkt nicht Eure Seelen  spielt kein Höllenroulette
verschenkt nicht Eure Seelen  spielt kein Höllenroulette


12.  WELT OHNE WAFFEN
Musik: noch cover, Text: RockO
Strophe 1
was kann ich tun bin ein nervöser Jeck
Waffen überall und an jeder Eck'
Mächtige protzen rum und spielen sich auf
doch die wenigsten von ihnen ha'm es wirklich drauf
eine Welt ohne Waffen  oh yeah
eine Welt ohne Waffen ja dass wünsch ich mir

Strophe 2
ich hoffe immer noch auf ein bißchen Verstand
und nicht immer nur mit dem Kopf durch die Wand
sie stoßen und sie schlagen es gibt kein Zurück
auf der ewigen Suche  nach dem großen Glück
eine Welt ohne Waffen  oh yeah
eine Welt ohne Waffen ja dass wünsch ich mir

Strophe 3
wenn Ihr 'ne Ahnung habt schickt mir einfach eine Mail
wie ist der einfachste Weg weg vom Mann-Kamel
vielleicht die Ansprüche ändern aber nicht resignier'n
aus 'ner neuen Sicht können alle profitier'n
eine Welt ohne Waffen  oh yeah
eine Welt ohne Waffen ja dass wünsch ich mir

13.  WIR HABEN EIN KOMMUNIKATIONSPROBLEM
Musik: Drachentheater, Text: RockO
Strophe 1
wir hoam ein Kommunikationsprobläm
wir könn einander nit verstehn
wir hoam zwar beide Deutsch geret
aber ich nicht Dich und Du nicht mich versteht
die Wißbegier ist tief in mir
will alles wissen,  will alles versteh'n
kann alles lernen,  ihr werdet schon seh'n
die Wißbegier ist tief in mir
Strophe 2

wir hoam ein emotionales Probläm
wir könn einander nit versteh'n
wir wird uns beide zugewand
aber ich steh' hier vor und Du hinter der Wand
die Wißbegier ist tief in mir
will alles wissen,  will alles versteh'n
kann alles lernen,  ihr werdet schon seh'n
die Wißbegier ist tief in mir
Vorstellung der Band:

am Schlagzeug Georg
am Bass der Ludger
am Keyboard Torsten
Gesang und Gitarre RockO